Mein Name ist Silke Handke. Ich bin gerne Frau und möchte dieses Gefühl mit anderen Frauen teilen. Seit 18 Jahren bin ich berufstätig. Vor einem Jahr habe ich die Position der geschäftsführenden Gesellschafterin im Familienunternehmen meiner Mutter eingenommen. Ich war 14 Jahre lang verheiratet. Aus dieser Ehe kommen meine zwei zuckersüßen Kinder von neun und sechs Jahren.

Vor zwei Jahren habe ich mich aus dieser Ehe gelöst und habe den Mann meines Lebens getroffen, meinen jetzigen Freund und Lebenspartner. Wir leben heute mit meinen Kindern zusammen und sind sehr glücklich.

Meine Lust und Leidenschaft als Frau zu entdecken war ein langer Weg. Als Kind wurde ich vor Sexualität geschützt. Das Thema war bei uns zu Hause tabu. Meine Aufklärung hat Dr. Sommer in der Zeitschrift Bravo übernommen. Die Jungfräulichkeit verlor ich erst mit 17 Jahren. Bis dahin hatte ich nur Theoretisches Wissen über Sex. Heute weiß ich, dass Sex nicht gleich Sex ist. Lust zu erleben und Lust wirklich auszuleben habe ich erst spät gelernt.

Es begann, als ich meinen jetzigen Freund traf und endlich erleben durfte, was es wirklich heißt als Frau begehrt und geliebt zu werden. Das war in dem Moment für mich eine riesige Hürde: Ich kannte das nicht. Ich wusste damit gar nicht umzugehen. Wie sollte ich das beantworten, wie zurückgeben? War doch bis dahin Sex nur eine Begleiterscheinung, die zur Partnerschaft dazugehörte, rückte sie nun in den Vordergrund. Fragen wie: Darf ich nun sagen, was ich wirklich tief im Innern möchte? Oder soll ich weiterhin machen, was mein Partner will und mich in den Hintergrund stellen? Ich war unsicher. Doch mein Freund gab mir das Vertrauen, mich auf die Welt der Lust einzulassen und mich, meine Leidenschaft und meinen Körper endlich wirklich zu entdecken. Es wurde eine unglaubliche Entdeckungsreise, die mein Leben bereicherte und so viel schöner machte. Ich habe erfahren, um wie viel ausgeglichener ich als Frau bin, wenn ich Lust und Leidenschaft vertrauensvoll leben und erleben darf.

Meine wundervollen Erfahrungen möchte ich am liebsten mit allen Frauen der Welt teilen, sie weitergeben, Lust auf MEHR machen. Ich finde, es ist an der Zeit, endlich den Mythos um die weibliche Lust aufzulösen und allen Frauen den Mut zu geben, ein beschwingt leichtes Leben mit guter Sexualität und ungebändigter Leidenschaft zu leben. Mit allem, was dazu gehört.