Komisch glaubt ihr mir jetzt nicht, oder? Verstehe ich garnicht. So gibt es doch die Männer die sich sicher sind zu wissen was ihre Partnerin braucht und ich bin sicher es gibt auch die Frauen unter euch die meinen genau zu wissen was ihr Partner braucht. Ich bin da nicht so fester Überzeugung. Denn ich denke auch in einer Dom / Sub beziehen wird gesprochen, was Mann und Frau so alles machen können und das nicht nur einmalig sondern immer wieder. Warum also sollte der „Standard“ Mann und die „Standard“ Frau (Ich weiß so etwas gibt es nicht, aber gehen wir doch mal davon aus) genau wissen was der oder die Partnerin im Bett braucht? Was du jedoch tun kannst um darüber mehr herrauszufinden, erzähle ich in meine Podcast!