Ach was wir alles beim Sex messen könnten. Die länge vom Penis, den Umfang der Brüste und sicherliches vieles mehr. Doch darum geht es heute garnicht, sondern es geht um die Messlatte die wir gerne mal ein wenig hoch hängen wenn es um die Wunschvorstellung unseres Sexlebens nachdenken. Am Anfang war du aber viel wilder! Warum bist du nur nicht mehr so romantisch? Alle das und vieleich mehr, macht uns unseren Sexalltag schwer, weil wir immer an das denken was wir nicht haben. Anstelle uns an dem zu erfreuen was wir haben.